Preise und Auszeichnungen

Die GDCh vergibt hochrangige Preise und Auszeichnungen an alle Alters- und Karrierestufen auf verschiedenen Gebieten der Chemie und angrenzenden Wissenschaften. Einige Preise und Auszeichnungen werden in enger Zusammenarbeit mit anderen wissenschaftlichen Gesellschaften verliehen oder sind, durch bei der GDCh eingerichtete Stiftungen, ermöglicht worden. 

 

Im Rahmen des WiFos werden folgende Preise und Auszeichnungen vergeben:

1/1

tba

Hildegard-Hamm-Brücher-Preis für Chancengleichheit in der Chemie

Sonntag, 29. August 2021, ab 17:00 Uhr,

Saal 1 Auditorium

Omar Yaghi, Berkeley CA/USA

August-Wilhelm-von-Hofmann-Denkmünze

Sonntag, 29. August 2021, ab 17:00 Uhr

Saal 1 Auditorium

tba

Karl-Ziegler-Preis

Sonntag, 29. August 2021, ab 17:00 Uhr

Saal 1 Auditorium

1/1

Mai Thi Nguyen-Kim

GDCh-Preis für

Schriftsteller und Journalisten

Montag, 30. August 2021, 10:00 - 10:20 Uhr

Saal 1 Auditorium

Stefanie Dehnen, Marburg

Alfred-Stock-Gedächtnispreis

Dienstag, 31. August 2021, 10:00 - 10:20 Uhr

Saal 1 Auditorium

tba

Preis für Biokonversion NaWaRo

Mittwoch, 1. September 2021, 10:00 - 12:00 Uhr

Saal 1 Auditorium

1/1

Peter Seeberger, Potsdam

Emil-Fischer-Medaille

Montag, 30. August 2021, 08:30 - 09:00 Uhr, Saal 1 Auditorium

Nadine Zumbrägel, Bielefeld

GDCh-Preis für Biokatalyse

Montag, 30. August 2021, 09:00 - 09:30 Uhr

Saal 1 Auditorium

tba

Arfvedson-Schlenk-Preis

Montag, 30. August 2021, 09:30 - 10:00 Uhr

Saal 1 Auditorium